Bärbel Brantner

Bärbel Brantner

Geboren 1961 in Wien habe ich nach der Matura an der Hochschule für Musik Gesang studiert. Ich war einige Jahre Sängerin im ORF Chor. Seit Anfang der Neunziger Jahre führe ich mit  Werner Tomasi die Wiener Flötenwerkstatt, die inzwischen in Musikerkreisen zur Institution in allen „Flötenangelegenheiten“ geworden ist.
Fotografieren hat mich schon als Kind sehr interessiert, als Studentin habe ich mit einem uralten Schwarzweiß-Vergrößerer, einem Erbstück, gearbeitet. In dieser Zeit fotografierte ich mit einer Minolta X-700, meiner ersten SLR.
Die Entwicklung der Digitalfotografie hat mich sofort fasziniert. Mitte der Neunziger habe ich die Sony Mavica, eine der ersten am Consumermarkt verfügbaren Kameras, gekauft, später folgten andere.

Mit der ersten digitalen Spiegelreflexkamera wurde mein Hobby zur Passion.

An der Fotoschule.at habe ich eine zweijährige Fotografieausbildung und am WIFI Wien eine Ausbildung zur Mediengestalterin gemacht.

Meine fotografischen Schwerpunkte sind:

  • Menschen – neben Künstlerporträts auch Reportage.
  • Architektur und Landschaft
  • Makro – im Speziellen Fotos von mit freiem Auge kaum mehr erkennbaren Details, die ich mit Hilfe eines Retro-Adapters mache.

Heute arbeite ich neben meiner Tätigkeit in der Wiener Flötenwerkstatt als Grafikerin und Webdesignerin.
Mehr über meine Arbeit HIER.

Mehr …